Nachrichten

Neuigkeiten aus der Lausitz | Freitag, 21.11.2014 : Ausgewählte Nachrichten der Frühsendung

Hier finden Sie die wichtigsten Nachrichten aus der Frühsendung des Sorbischen Rundfunks in deutscher Sprache.

Schmochtitz: Generationsübergreifendes Projekt endet heute

Oma Opa Enkel

15 Großväter aus Gera, Chemnitz und Panschwitz-Kuckau beteiligen sich in dieser Woche mit ihren Enkeln an einer gemeinsamen Woche im Bischof Benno-Haus in Schmochtitz. Unter dem Motto „So bunt ist unser Leben“ beschäftigen sie sich mit den Lauf des Lebens und verschiedenen Ereignissen. Zum Abschluss werden am heutigen Freitag Andenken an diese Woche gebastelt.

Theater: Zusätzliche sorbische Vorstellung geplant

Das sorbischsprachige Theaterstück „Jenož dźěći, kuchnja, cyrkej“ („Nur Kinder, Küche, Kirche“) des Deutsch-Sorbischen Volkstheaters war in seinen ersten acht Vorstellungen sehr erfolgreich. Im Schnitt erlebten jede Vorstellung mehr als 60 Besucher. Gut angenommen wurde auch die Kinderbetreuung während der Vorstellungen. Erstmals hat das Deutsch-Sorbische Volkstheater dieses sorbischsprachige Stück auch in Radebeul aufgeführt. Am heutigen Freitag treten die Schauspieler in Räckelwitz auf. Eine zusätzliche Vorstellung wurde für den 10. Januar 2015 in Zeißig bei Hoyerswerda auf Wunsch der dortigen Einwohner vereinbart.

Militärübung: Panzer auf dem Truppenübungsplatz Oberlausitz

Auf dem Truppenübungsplatz Oberlausitz finden in dieser Woche Schießübungen der Bundeswehr statt. Dabei kommen jeweils vier Kampfpanzer vom Typ Leopard 2 zum Einsatz. Die Gefechtsübungen sollen nach Auskunft der Bundeswehr der Einsatzbereitschaft bei künftigen Friedensmissionen dienen. An der Übung beteiligen sich auch Soldaten aus Polen. Der Truppenübungsplatz Oberlausitz ist neben einem Ausbildungsareal in der Altmark das größte Militärgelände in Ostdeutschland.

Weitere Nachrichten …

… aus dem Regionalstudio Bautzen finden Sie hier:

Zuletzt aktualisiert: 21. November 2014, 07:24 Uhr

© 2014 MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK