Nachrichten

Neuigkeiten aus der Lausitz | Donnerstag, 17.04.2014 : Ausgewählte Nachrichten der Frühsendung

Hier finden Sie die wichtigsten Nachrichten aus der Frühsendung des Sorbischen Rundfunks in deutscher Sprache.

Radiborer Schüler für saubere Umwelt: Müllsammeln zum Öko-Tag

Die Schüler der Radiborer Grundschule und Oberschule haben am Mittwoch zum ökologischen Tag an den Wegen rund um Radibor Abfälle eingesammelt. Wie die Direktorin der Oberschule, Hilža Stillerowa, erklärt, arbeite man dabei eng mit der Gemeinde und Naturschutzstation Neschwitz zusammen. Sie organisieren den Tag und haben Verträge mit der Müllabfuhr, so daß die Aktion auch finanziell etwas bringe. Ausserdem wurde zum gestrigen ökologischen Tag ein neuer Waldpark am Rande von Radibor eröffnet.

Bautzener Gymnasiasten im Endspurt: Abiturprüfungen beginnen

Am Donnerstag starten 38 Schüler des sorbischen Gymnasiums Bautzen in ihre diesjährigen Abiturprüfungen. An diesem Tag wird Physik geprüft. Nach Ostern geht es weiter, die letzte Prüfung ist am 13. Mai. In diesem Jahr wird zum ersten Mal in 6 Bundesländern am selben Tag in denselben Fächern geprüft – in den Leistungskursen Deutsch, Englisch und Mathematik. Ziel ist es, daß die ergebnisse sich besser vergleichen lassen.

Sorbisches Nationalensemble: Röhrscheidtbastei wird umgebaut

Der Ausbau der Röhrscheidtbastei zu einer neuen kleinen Spielstätte des SNE geht voran, die Finanzen sind gesichert. Das sagte am Mittwoch der kaufmännische Geschäftsführer des SNE, Marko Kowar. Derzeit bereite eine Baufirma die Maurerarbeiten vor und neue Treppen werden eingebaut. Ende April erwarte man den Denkmalschutz. Nach dem Innenausbau rechnet Kowar zum Jahresende damit, dass das Gebäude wieder nutzbar sei. Eine weitere Neuerung ist, dass ab Ostern das Pförtnerhäuschen als Ticketverkaufsstelle eingerichtet sein wird.

Weitere Nachrichten …

… aus dem Regionalstudio Bautzen finden Sie hier:

Zuletzt aktualisiert: 17. April 2014, 08:28 Uhr

© 2014 MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK